kirchenglocken_twann_720

Anwohner der reformierten Kirche Twann im Kanton Bern stört es, dass die Glocken nachts jede Viertelstunde schlagen. Nun hat die Kirchgemeinde darüber abgestimmt, ob die Glocken weiterläuten sollen wie bisher oder in der Nacht verstummen sollen. Der Haken an der Abstimmung: Es dürfen nur Mitglieder der Kirchgemeinde teilnehmen. Anwohner mit einer anderen oder keiner Konfession können ihre Stimme nicht abgeben.

Für die, die abstimmen dürfen: Was wiegt stärker: Tradition oder Ruhebedürfnis?

Beitrag anschauen: «Schweiz aktuell» vom 24. Juni 2013

Redaktor: Michael Zollinger
Kamera: tpc ag / Michael Zollinger