xund_bauchspeicheldruesenkrebs

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist einer der aggressivsten Krebsarten. Das Heimtückische daran ist, dass man den Krebs lange nicht spürt. Deshalb wird der Tumor in der Bauchspeicheldrüse meistens sehr spät entdeckt, dann nämlich wenn es bereits zu Ablegern gekommen ist. Das passiert bei 80-90% der Tumore, womit die Aussichten auf Heilung unbefriedigend sind.
Patienten die den Krebs frühzeitig spüren oder bei denen er als Zufallsbefund entdeckt wird, haben wie bei anderen Krebsarten eine Chance auf Heilung.
In der Sendung reden zwei Betroffene über die Herausforderung.

Sendung anschauen: «xund-tv» vom 17. Mai 2013

Beiträge: Michael Zollinger
Moderation/Leitung: Dr. Jeanne Fürst
Produktion: TVision