Videos als Intros und Bestandteile von Tanzchoreografien der Show UNIDOS ID

Eine Show über die Auseinandersetzung mit dem Selbstbild und – wie immer wenn uni-t und Jazzmatics zusammentreffen – ein Abend voller Tanz und Kurzweiligkeit.

Die Tänzerinnen führen Sie durch ein emotionales Labyrinth. Dieses stellt verschiedene Facetten der Auseinandersetzung mit dem Selbst dar. Die Entdeckung der Diskrepanz zwischen Wahrnehmung von aussen und Selbstbild schickt uns immer wieder auf eine irrationale Gefühlsachterbahn. Realitätund Wunschwelt, Innen-leben und äussere Hülle stehen sich gegenüber und irgendwo dazwischen befindet sich das Ich – kaum fähig in Worte zu fassen – was bei der eigenen Betrachtung gesehen, gefühlt und gedacht wird.

Und somit heisst es ab dem 6.April 2013: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Spieglein, Spieglein vor mir, wie siehst du mich? Bin ich liebenswert, stark und klug? Zeig mir doch das Ich, das ich sein möchte und nimm mich mit an einen Ort, an dem ich nicht sehen muss wie meine Augen verletzlich, suchend und gewöhnlich zurückstarren. Denn ich bin… bin einfach

Impressionen der Show: Galerie uni-t und Galerie Jazzmatics